Grüngürtel Duisburg- Nord; Fotodokumentation für zwei Denkmäler übergeben

1305Diesel2aKW48_944

DGF1305Kron6-8_019

Es wurde diskutiert, von manchem leider polemisiert, aber letztlich sprechen die Fakten dafür die Industrieanlage im Duisburger Norden durch einen Grüngürtel von der Wohnbebauung zu trennen und  die verbleibenden Wohnstrukturen durch Sanierung und Aufwertung des Stadtraums zu stabilisieren.

Dass Mandatsträger und Verwaltung gelernt haben und keine reine Stadtplanung mit der Abrißbirne mehr betreiben, zeigt sich an dem hochtransparenten Verfahren welches alle Beteiligten einbindet. Begriffe wie „Stadtmassaker und Sozialverbrechen“ schaffen Fronten wo schon längst ein Konsens erzielt wurde.

Für zwei vom Abriss betroffene Denkmale haben wir nun für die Stadt Duisburg eine aufwendige Fotodokumentation vorgelegt, die die Gebäude zumindest gedruckt erhält. Die gutachterliche Stellungnahme ist vom Büro Strauss aus Krefeld bearbeitet worden. Sie ist den Bildern vorangestellt.